0
Seit 1877 Ihr Partner für Innovation

Interview mit Christian Elliker

Er ist bereits seit über 16 Jahren für Brütsch/Rüegger Metals tätig und leitet den Bereich Digital Channels / Prozess- und Qualitätsmanagement.

Fondue oder Raclette?
Lieber Raclette, es gibt da nach Lust und Laune mehr Möglichkeiten das Pfändli zu variieren und der zugehörige Tischgrill ist etwas Herrliches.

Ist das Glas halb voll oder halb leer?
Für mich ist das vom Sollzustand abhängig: wenn es leer werden muss, ist es schon halb leer, wenn es befüllt werden soll, sehe ich es als bereits halb voll.

Wie würdest du deinen Arbeitsstil beschreiben?
Ich versuche immer, die Zusammenhänge und das Ziel der Arbeit vor Augen zu haben. Das hilft mir bei der Konzentration auf die wesentlichen Aspekte und somit bei der effizienten Auftragsbewältigung.

Mit welchen Persönlichkeiten kommst du am besten zurecht?
Ich mag Personen, die auf Augenhöhe kommunizieren und ihre Bedürfnisse bestimmt, klar und verständlich formulieren.

Was gefällt dir an deinem Job am meisten?
Die Kommunikation mit den Kollegen aus allen Abteilungen ist zentral für meine Aufgabe. Ich schätze einerseits die formelle Kommunikation, finde aber ebenso Gefallen am informellen Austausch.

Was kann dich zur Weissglut bringen?
Ich habe Mühe mit Abwehrhaltungen gegenüber Neuem, beispielsweise wenn sich Personen keine Mühe geben, ausführliche und/oder mehrmalige, gut gemeinte Erklärungen zu verstehen.

Was würdest du tun, wenn du im Lotto gewinnst?
Tatsächlich wäre ich vermutlich erstmal überfordert und würde einen Teil des Gewinnes für sinnlose Technikartikel und einen schönen Sportwagen ausgeben. Den Rest des Geldes würde ich sinnvoll investieren. Es wäre mir trotz allem wichtig, dass ich bodenständig bleibe und mein Leben im gleichen Stil weiterführen kann.

Sind Sie sich sicher?