0
Seit 1877 Ihr Partner für Innovation

Interview mit Rahel Stalder

Sie ist seit 10 Jahren für Brütsch/Rüegger Metals im Einsatz, aktuell für die Abteilung Export und Components.

Sandstrand oder Schweizer Alpen?
Schweizer Alpen. Ich bin der Überzeugung, dass wir hier in der Schweiz wunderschöne und erholsame Plätzchen haben die es zu schätzen gilt und zu entdecken gibt.

Auf welche drei Dinge in deinem Leben könntest du nicht verzichten?
Ehrliche Gespräche, tiefe Beziehungen und erstrebenswerte Ziele – auf diese drei Dinge möchte und kann ich nicht verzichten.

Was war als Kind dein Traumberuf?
Schwierige Frage: Versetzte ich mich in meine Kindheit zurück, könnte ich mir vorstellen, dass ich entweder gerne etwas
mit Tieren gemacht hätte oder von einem richtig actionreichen Beruf geträumt habe – Geheimagentin oder ähnliches …

Mit welchen drei Persönlichkeitseigenschaften würden dich deine ArbeitskollegInnen beschreiben?
Humorvoll, hilfsbereit und pflichtbewusst.

Wenn du unendlich viel Geld hättest, was würdest du tun?
Mich selbst bleiben! Natürlich wäre ein Fokus, das Geld so zu investieren, dass für mich und meine Nächsten finanziell langfristig gesorgt ist. Ebenso wäre es mir aber ein Anliegen, Bedürftige zu unterstützen.

Welche Situationen können dich aus der Fassung bringen?
Ehrlichweise bewahre ich meistens einen kühlen Kopf und behalte die Kontrolle. Jedoch habe ich extrem Mühe damit, wenn
ich hintergangen werde oder Gerechtigkeit (Fairness) fehlt!

Welche schlechte Angewohnheit würdest du gerne loswerden?
Könnte ich, würde ich aufhören, am Morgen meinen Wecker immer wieder auf „Schlummern“ zu setzen …

Welchen Beruf würdest du ausüben, wenn Geld keine Rolle spielen würde?
Ich wäre ehrenamtlich im Bereich der gestützten Tiertherapie tätig, um das Leben von Mitmenschen mit Hilfe von einem Therapiehund zu bereichern.

Sind Sie sich sicher?